Artenschutz / Natura 2000 – Verträglichkeit

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen und Verträglichkeitspüfungen zu Natura 2000-Gebieten (FFH-Gebiete, EU-Vogelschutzgebiete) sind regelmäßig Bestandteile der Unterlagen zum Genehmigungsverfahren. Aus beiden Prüfungen können weitreichende Maßnahmenerfordernisse resultieren, diese sind in den Landschaftspflegerischen Begleitplan zu integrieren.

Für faunistische Erhebungen und tierökologische Fragestellungen greifen wir dabei auf langjährige Kooperationen mit Biologen zurück.

Als themenübergreifende Planer übernehmen wir sowohl die Vermittlung der technischen und planerischen Belange in Richtung Fachgutachter wie auch die Abstimmung der Maßnahmenerfordernisse mit dem Projektträger und den beteiligten Behörden.

Unsere Leistungen / Referenzen (Auszug)

FFH- und SPA-Vorprüfung von 7 Natura 2000 –Schutzgebieten zum Raumordnungsverfahren: 380 kV-Freileitung Altenfeld-Redwitz (bayer. Staatsgebiet), in Zusammenarbeit mit ÖFA (Schwabach)

FFH-Verträglichkeitsprüfung zum Neubau der St 2223 zwischen St 2224 und B 2 (Ortsumgehung Georgensgmünd); Fachbeitrag zur Planfeststellung

FFH-Vorprüfung zum Leitungsbauvorhaben „110 kV-Leitung UW Wiener Straße Doppelstich"

Abbauvorhaben Fa. Dotterweich Gemeinde Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg, Erweiterung der Abbauflächen;
Artenschutzrechtliche Einschätzung des Feldhamstervorkommens

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Dienste auf dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen